TU Berlin

Energieverfahrenstechnik und Umwandlungstechniken regenerativer EnergienLaborausstattung

Ein rotes Dreieck, darunter drei orangen senkrechten Balken als Symbol für Fakultät 3. Das Symbol befindet sich innerhalb  des kreisförmigen Schriftzuges: Prozesswissenschaften.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Laboraustattung


Liste möglicher Analysen und entsprechende Geräte
Bestimmung des Aschegehaltes DIN 51719
Muffelofen der Firma Nabertherm, Modell LV 5/11 Controller P330Muffelofen der Firma Nabertherm, Controller S 27

Bestimmung des Gehaltes an flüchtigen Bestandteilen DIN 51720
Muffelofen der Firma Nabertherm, Modell LV 5/11 Controller P330,
Muffelofen der Firma Nabertherm, Controller S 27
Bestimmung des Wassergehaltes DIN 51718

Trockenschrank der Firma Heraeus, Typ P 6060
Bestimmung des Brennwertes mit dem Bombenkalorimeter DIN 51900

Kalorimetersystem der Firma IKA, Typ 220
Dichtebestimmung mit dem He-Pyknometer

Multipyknometer der Firma Quantachrome
Elementaranalyse (C, H, N, S)

Elementaranalysator der Firma Elementar, Modell Vario EL III

Elementanalyse mit dem ICP-OES
ICP-OES der Firma Agilent, Modell 720

Engler Destillation DIN 3405

ADU 4 Destillierautomat der Firma Petrotest

GC-WLD (Molsieb-, Porapak-Säule)
Gaschromatograph der Firma Agilent, Modell 5890

GC-FID

Gaschromatograph der Firma Agilent, Modell 5890

Mikrowellendruckaufschluss
Multiwave 3000 der Firma Anton Paar

Oberflächen- und Porenanalyse
z. B. Microporenbestimmung mit CO2, Micro-, Mesoporenbestimmung mit N2, Multipoint BET mit N2, Gesamtporenvolumen mit N2, Bestimmung der  Porenverteilung mit der DFT-Methode
NOVA 2200 der Firma Quantachrome
Rotationsverdampfer der Firma Heidolph, Modell Hei-VAP Precision

Planetenkugelmühle der Firma Retsch, Modell PM 100

Kugelmühle der Firma Fritsch, Modell Pulverisette 23

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe